Kredit für Selbständige

Der Kredit für Selbstständige, wird in vielen Fällen auch Existenzgründerkredit genannt. Mit diesem Kredit für Selbstständige soll Unternehmensgründern der Schritt in die Selbstständigkeit erleichtert werden. Dabei bietet der Kredit für Selbstständige alles was ein gutes Darlehen auszeichnet: Im Idealfall ein niedriger Zinssatz, günstige Konditionen und vor allem eine Reihe von anderen Vorteilen, die sich der Kunde nicht entgehen lassen sollte. Der Kredit für Selbstständige ist aber nicht gerade einfach zu bekommen. Der Kredit für Selbstständige sollte also gut überlegt sein.

businessplan bank Statistik vergleichen onlineDen Kredit für Selbstständige erhalten Kreditnehmer nicht unbedingt an jeder Straßenecke – im Gegenteil: Auch wenn sich die Situation in vielen Geldinstituten entspannt hat. Trotzdem gibt es eine Reihe von Banken, die einen Kredit für Selbstständige nur ungern herausrücken. Damit eine solche Bank einen Kredit für Selbstständige herausgibt, muss der Darlehensnehmer einen vernünftigen und wasserdichten Businessplan vorstellen. Darüber hinaus bietet der Kredit für Selbstständige aber auch eine Herausforderung: Wer seinen eigenen Business Plan nicht erklären und verkaufen kann, hat seine eigene Geschäftsidee wohl nicht verstanden.

 

Der Kredit für Selbstständige wird beim Business Plan in den Mittelpunkt gerückt. Was möchte ich mit diesem Kredit für Selbstständige erreichen? Soll der Kredit für Selbstständige in erster Linie die Anfangskosten, die bei der Gründung eines Unternehmens entstehen, abdecken? Oder soll der Kredit für Selbstständige mir langfristig unter die Arme greifen? Der Kredit für Selbstständige bietet Kunden in erster Linie die Möglichkeit ein passendes Darlehen zu erhalten – ob das Darlehen nun hilft oder nicht.

Grundsätzlich sollten Freiberufler und Unternehmer den Kredit für Selbstständige nur dann wirklich aufnehmen, wenn sie das Geld dringend brauchen. Wer einen Kredit für Selbstständige lediglich dann aufnimmt, wenn er gerade dringend Geld benötigt, führt diese Denkweise keineswegs zum Ziel. Genauso unsinnig ist es, einen Kredit für Selbstständige aufzunehmen wenn man selbst über genügend finanzielle Reserven verfügt.

bank businessplan GeschäftsmedellDoch wie finde ich nun einen Kredit für Selbstständige? Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten. Auch heute noch gibt es viele Banken, die ihren Kunden in Verbindung mit einem Business Plan einen Kredit für Selbstständige gewähren. Dieser Kredit für Selbstständige ist meistens mit einem Zinssatz ausgestattet, der sich am Risiko selbst orientiert: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich im Rahmen meines Kredit für Selbstständige, diesen Kredit auch wiedersehen werde? Der Kredit für Selbstständige funktioniert also in erster Linie wie jeder andere Kredit. Der Zinssatz für den Kredit für Selbstständige wird im Rahmen einer Bonitätsprüfung festgelegt. Dabei kommt es natürlich auch darauf an, wie groß die Sicherheiten beim Kreditnehmer sind. Der Kredit für Selbstständige liefert also in erster Linie Vorteile in Hülle und Fülle. Doch letztendlich sollte sich der Verbraucher einen guten Überblick verschaffen.

Den Kredit für Selbstständige gibt es mittlerweile an vielen Adressen auch online. Der Kredit für Selbstständige bietet dem Kunden dabei eine Reihe von unterschiedlichen Vorteilen, die es bei einem vergleichbaren Produkt in dieser Form nicht gibt. Der Kredit für Selbstständige unterscheidet sich in der online-Version in der Regel in der Höhe des Zinssatzes. Je höher der Zinssatz, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Kredit für Selbstständige, von einer Filialbank kommt.